Home
Aktuell
Wir über uns
Mitgliedschaft
Unsere Wege
Kirchen am Weg
Deutsche Wege
Skandinavische Wege
Baltische Wege
Pilgerausweis
Pilgern A-Z
Pilgerberatung
Archiv
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum
   
 


                                    Willkommen im Pilgerjahr 2020


                       

          (Titelbild aus: Le chemin de St-Jacques * du Puy-en-Velay à Roncesvaux)

_________________________________________________________________________


Hat der Jakobsweg seinen Ursprung in einer viel älteren heidnischen Tradition?

Die Kathedrale von Santiago de Compostela soll die Ruhestätte des Heiligen Jakobus des Älteren sein, eines der zwölf Aposteln Jesu Christi. Er gilt als einer der bekanntesten Heiligen weltweit.
Der Jakobsweg ist einer der wichtigsten christlichen Pilgerwege. Im Mittelalter sind jedes Jahr ein bis zwei Millionen Menschen nach Santiago de Compostela aufgebrochen, heutzutage sind es jährlich annähernd 200.000 Pilger.

Doch könnte der Jakobsweg, dieser bekannte christ- liche Pilgerweg, seinen Ursprung in einer viel älteren heidnischen Tradition haben. Die Pilgerwege nach Santiago de Compostela soll es bereits zu Zeiten der Kelten gegeben haben. Damals könnte der Pilgerweg dem Lauf der Sonne in den Westen gefolgt sein und bis zur atlantischen Küste gereicht haben......
mehr....!!

________________________________________________________________________



"Wandern ist eine Tätigkeit der Beine - und ein Zustand der Seele"

                                        Josef Hofmiller

"Was für das Wandern gilt, ist auch im höchsten Maße für das Plgern zutreffend: Schritt für Schritt findet man unterwegs zu sich selbst. Um zu einer Entschleunigung zu gelangen und die Alltagssor- gen außen vor zu lassen, braucht es nicht viel mehr als einen stillen Weg durch grüne Land- schaften. Das Buch stellt die schönsten Pilgerwe- ge Deutschlands (s. Übersichtskarte) und deren Ortschaften und Gotteshäuser am Wegesrand vor".
Quelle: Kunth Verlag, München
(ISBN 9 783955 048792)

Unsere Region ist hier mit der Via Jutlandica, der Via Baltica und dem Pilgerweg der hl. Birgitta von Schweden vertreten.