Home
Wir über uns
Mitgliedschaft
Unsere Wege
Kirchen am Weg
Deutsche Wege
Skandinavische Wege
Dänemark
Finnland
Schweden
Norwegen
Baltische Wege
Pilgerausweis
Archiv
Pilgern A-Z
Pilgerberatung
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum
   
 



       

Da die schwedischen Pilgerwegen meist einzelne, örtlich oder regional begrenzte Wege sind, hier und da aber auch - als Bausteine zusammengesetzt - als Olafs-, Birgitta-, oder Jakobs- wege bezeichnet werden, bleiben wir in den folgenden Beschreibungen bei diesen Namen.

1. Birgittawege
      
Birgittavägen "Skåne Blekinge" und Birgittavägen "Smaland-Öland" sind Teile eines langen Weges, der einmal die Pilgerorte Santiago de Compostela, Vadstena und Nidaros verbinden soll.
Geplant ist die Zusammenführung der bisherigen Wege von Trelleborg im Süden (Verbindung nach Deutschland) und Malmö im Westen (Verbindung nach Dänemark) nach Lund, von Lund nach Skanes Fagerhult und von Skanes Fagerhult nach Vadstena.


2. Olafswege

Seit 2013 führt der St. Olafsweg (St. Olavsleden) über ca. 600 km nach Stikelstad und weiter nach Trondheim zum Nidarosdom mit dem Grab des hl. Olaf, dem Nationalheilgen Norwegens.

mehr...!!

Seit 2019 führt der St. Olavs Waterway die Pilger aus dem finnischen Turku (Abo) an die schwedische Ostseeküste nach Grisselham.
Mit der z.Z. geplanten Zusammenführung von Vikingaleden, Helgonleden und Strasjöleden soll die Verbindung mit Nidaros hergestellt werden.


3. Jakobswege

Die Pilgerwege im Norden Schwedens führen nach Norden als Olafswege nach Nidaros und südwärts als Jakobsweg über Vastena und Lund, wo der Pilger die Wahl hat, seinen Weg über Malmö (nach Dänemark) oder Trelleborg (nach Deutschland), nach Santiago de Com- postela fortzusetzen.
_____________________________________________________________________________

Seit über 10 Jahren sind Elisabeth und Per-Oluf Andersson Mitglieder unseres Freundes- kreise und unsere Botschafter für Skandinavien. Beide haben an der Wiederbelebung der Pilgerwege in Norwegen, Schweden und zuletzt auch in Finnland verantwortlich mitgewirkt.

Beide sprechen Deutsch und Englisch helfen gerne interessierten Pilgern bei der Planung einer Pilgerwanderung im Norden. Infos siehe   hier...!!!