AKTUELL
Home
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
Wir über uns
Mitgliedschaft
Unsere Wege
Neu! Kirchen am Weg
Anschlusswege
Pilgerausweis/Credencial
Pilgern A-Z
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum
   
 



              
              Pilgerstele am Pommerschen Jakobsweg 
                                 an der Weichsel

_______________________________________________________________________

Viele Wege führen nach Santiago de Compostela. Auf den folgenden Seiten haben wir eine Fülle von Informationen für die Planung Ihrer Pilgerreise zusammengestellt. Sollten diese Informationen nicht ausreichen, schreiben Sie uns unter info@jakobswege-norddeutschland.de oder rufen Sie uns einfach an

0049(0)4331-38001 oder 0049(0)174 9128359

Zum Beispiel bieten wir interessierten Pilgern für 3 Wege durch Deutschland, Frankreich bzw. durch die Schweiz nach Santiago de Compostela diese Planungshilfen an:

Weg Nr. 1Flensburg - Bremen - Köln - Trier - Metz -Vézelay - St Jean-Pied-de-Port - Burgos - Leon - Santiago de Compostela, Weg Nr. 2: Insel Usedom - Rostock - Lübeck - Bremen - Köln - Trier - Metz - Le Puy - St Jean Pied-de-Port - Burgos - Leon - Santiago de Compostela  Weg Nr. 3: Insel Fehmarn - Lübeck - Lüneburg - Hannover - Göttingen - Eisenach - Würzburg - Konstanz - Einsiedeln - Genf - St Jean Pied-de-Port - Burgos - Leon - Santiago de Compostela

__________________________________________________________________________

S P U R E N S U C H E

"Die Begegnung mit dem Heiligen und Mystischen übt seit jeher eine große Fazination auf die Menschen aus. Heilige Orte und sprituelle Plätze haben eine geheimnisvolle Aus- strahlung, es sind Orte des Friedens und der Kraft".
In 1000 HEILIGE ORTE werden 1000 solcher außergewöhn- lichen Plätze mit informativen, spannenden Texten und eindrucksvollen Bildern vorgestellt, die zu einer spirituellen Reise um die Welt einladen.
"Von vorgeschichtlichen Kultstätten bis zu den Heiligtümern der Gegenwart, von heiligen Bergen über geheimnisvolle Ruinen und Steinkreise bis zu den eindrucksvollen Kathe- dralen  des Mittelalters, von den polaren Regionen bis in die heißesten Wüstengegenden begleitet dieses Buch eine Weltreise besonderer Art".

                                                                                hfulmann ISBN 978-3-8331-5479-9

__________________________________________________________________________




"Der Jakobsweg Via Jutlandica ist vielen ein Begriff. Wer aber weiß schon, dass er nur ein kleiner Teil eines riesigen, uralten Weges ist, der von Skandinavien bis Nordafrika führte - Pilgerweg, Handelsweg und Heerweg zugleich?
Dieser URWEG berührt und durchquert alte, prähistorische und neue, moderne Orte wie Urflüsse, Täler und Berge".


Während im ersten Band Jütland bis zur Elbe behandelt wird, spürt die Autorin im zweiten Band der Geschichte des Weges der Region zwischen Elbe und Rhein nach.

               Triga der Verlag - ISBN 978-3-89774-479-0 und 978-3-89774-996-2
__________________________________________________________________________


               Die italienische Ost-West-Anbindung an die Via Tolosana ist fertig: die 

                                               VIA POSTUMIA / VIA AURELIA

                       

Die Via Postumia war eine Römerstraße, die quer durch Norditalien von Aquileia durch die Poebene und über den Apennin bis Genua führte.
Die Via Aurelia führte von Rom aus der Küste entlang zunächst bis Pisa und wurde später bis Arles im heutigen Frankreich verlängert.

(Quelle: jakobswege-europa.de)

________________________________________________________________________

B e g e g n u n g e n

... 2015 unterwegs mit Reinhard Träder auf der VIA JUTLANDICA von der dänischen Grenze nach Stade. mehr! 

... 2016 unterwegs mit Reinhard Träder auf der VIA BALTICA von Osnabrück bis Wuppertal-Beyenburg. mehr!

... 2017 unterwegs auf der VIA BALTICA von Bad Doberan nach Lübeck mit einer 5-köpfigen Pilgergruppe, begleitet von einem Kamerateam des NDR. mehr!

___________________________________________________________________________


Für unsere Internetseite interessierten sich bisher im Monat Januar  Besucher aus:

Deutschland, den USA, aus Dänemark, Österreich, Slowenien, den Niederlanden, aus Norwegen, Russland, Finland, Frankreich, Polen, Belgien, Luxemburg, Großbritanien, Spanien, Albanien, der Tschechischen Republik, Kanada, der Schweiz, Italien, aus Südkorea, Rumänien, Litauen, der Ukraine, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Thailand, Brasilien, dem Jemen, Panama, Israel und Indonesien.